Basische Ernährung – die 80-20-Regel

Die Übersäuerung des Körpers ist häufig der Ursprung für viele körperliche Beschwerden und Erkrankungen – so auch für Arthrose. ⁠

Um einer Übersäuerung entgegenzuwirken ist eine basische Ernährung ideal. ⁠

Für ein ausgeglichenes Säure-Basen-Verhältnis wäre ein Verhältnis von 80% Basenbildnern und höchstens 20% Säurebildnern in der Ernährung ideal – in der westlichen Welt ist das Verhältnis heute aber meist umgekehrt und wir nehmen deutlich zu viele säurehaltige Lebensmittel auf. ⁠

Zu den stark säurebildenden Lebensmitteln gehören neben Genussgiften wie Alkohol, Nikotin und Zucker auch der häufige Verzehr von Fertigprodukten, ungünstigen Fetten und schlechten Kohlenhydraten (wie Weizenprodukte und Weißmehl) sowie insgesamt ein hoher Verzehr von tierischen Lebensmitteln.⁠

Werden gleichzeitig nicht genug basenbildende Lebensmittel (wie z.B. Gemüse, Obst, Salate, frische Kräuter) zur Neutralisation dieser Säurelast aufgenommen, gerät der Säure-Basen-Haushalt aus dem Gleichgewicht. Die Ausscheidungsorgane sind durch die übermäßige Säureflut überlastet.⁠

Überschüssigen Säuren können dann nicht mehr vollständig neutralisiert und ausgeschieden werden und als Folge beginnt der Körper damit diese einzulagern. Er speichert die Säuren vor allem im Bindegewebe, in Blutgefäßen und in den Gelenken (auch unser Knorpelgewebe gehört zu einer speziellen Form des Bindegewebes), um sie zu neutralisieren. ⁠

Für das Bindegewebe stellt dies jedoch eine enorme Belastung dar. Die eingelagerten Säuren stören die Nährstoffaufnahme am Knorpel und gleichzeitig die Entsorgung von Abfallprodukten am Gelenk. Dies führt zu einer Unterversorgung des Knorpels, zu Entzündungsprozessen im Körper und auf Dauer zu Knorpelschäden. Es sind demnach vor allem Entzündungen, die zum Abbau von Knorpelmasse und zu Schmerzen am Gelenk führen.⁠

Mein erster Ansatz in der Arthrose-Therapie ist daher immer eine Übersäuerung zu beheben und eine basische Ernährung zu etablieren. ⁠

freebie_mockup_final__

Bitte fülle die beiden Felder aus und du erhältst deine Top-Arthrose-Lebensmittel-Liste sofort kostenlos per E-Mail zugeschickt: